© 2015 by Tierschutz Bad Segeberg created with Wix.com

Gedanken, bevor ein Tier einzieht

 

Grundsätzliche und wichtige Überlegungen vor der Anschaffung eines Tieres durch die Übernahme eines Tieres aus dem Tierheim leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Tierschutz. Um jedoch böse Überraschungen zu vermeiden, erkundigen Sie sich VOR der Anschaffung eines Tieres, was auf Sie zukommen wird.

 

Die Entscheidung für ein Tier darf nie aus dem Bauch heraus gefällt werden!

Jeder, der ein Tier halten möchte, muss sich darüber im Klaren sein, dass er Verantwortung für ein Lebewesen übernimmt, das ganz und gar von uns Menschen abhängig ist. Ein Lebewesen, das Aufmerksamkeit, Pflege, Fürsorge und Geduld benötigt. Zudem ist auch ein laufender finanzieller Aufwand für Futter und z.B. Impfungen notwendig. Ebenfalls müssen Sonderausgaben bei Erkrankungen und Verletzungen eingeplant werden. Deshalb sollte sich jeder vor der Anschaffung eines Tieres folgende Fragen stellen:

 

- Welcher Vierbeiner passt zu meinen Wohn- und Lebensverhältnissen?

- Wie viel Auslauf benötigt der neue Freund?

- Bringe ich genügend Zeit und Geduld auf, um dem neuen Mitbewohner ein gutes Zuhause zu bieten?

- Gestattet es der Vermieter ein Tier zu halten?

- Kann ich regelmäßig das notwendige Geld für Futter, Zubehör, Tierarzt, evtl. Steuern und Versicherung

  aufbringen?

- Hunde und Katzen können über 15 Jahre alt werden. Möchte ich auch dann noch bei Sturm und Regen spazieren

  gehen oder die matschigen Tatzenspuren lächelnd beseitigen?

- Sind alle Familienmitglieder mit einem Tier als neuen Mitbewohner einverstanden?

- Ist die Unterbringung und Versorgung im Urlaub geregelt?Wenn nur eine dieser Fragen mit „Nein“ beantwortet werden

  muss, so ist im Interesse des Tieres besser, über Alternativen der Tierhaltung nachzudenken.

  Zum Beispiel könnte es möglich sein, Ferienbetreuungen für unterschiedliche Tiere anzubieten oder in unserem  

 Tierheim die Mitarbeiter bei der Arbeit und Betreuung zu unterstützen.Sie sehen also, es gibt eine Menge Fragen.

 

Deshalb: Überlegen Sie die Anschaffung eines Tieres in aller Ruhe!