© 2015 by Tierschutz Bad Segeberg created with Wix.com

Kosten

Die verantwortungsvolle Haltung eines Haustieres ist natürlich auch immer mit Kosten verbunden.

Neben den "alltäglichen" Ausgaben für Futter und Katzenstreu ist jedoch darüber hinaus auch an die Kosten im Hinblick auf die medizinische Versorgung des Tieres zu denken. Sauberkeit, Hygiene und richtige Ernährung sind wichtige Vorraussetzungen für die Gesundheit ihrer Katze - jedoch keine Garantie.

 

Damit Ihr Tier sicher gegen gefährliche Infektionskrankheiten geschützt ist, muss es vorbeugend geimpft werden. Denn wenn sich das Tier erst einmal infiziert hat, kann bei bestimmten Erkrankungen auch eine Behandlung nicht mehr helfen. Deshalb sollte man bei der gesunden Katze schon im frühen Lebensalter mit dem Aufbau des Impfschutzes, der so genannten Grundimmunisierung, beginnen. Die Impfimmunität ist jedoch nicht von Dauer - sie lässt allmählich nach. Das bedeutet: um die Immunität aufrechtzuerhalten und einen lebenslangen Schutz zu gewährleisten, sind rechtzeitige und regelmäßige Wiederholungsimpfungen notwendig.

 

Auch durch einen Unfall des Tieres kann es zu Kosten kommen, die von den Besitzern getragen werden müssen. Am besten legen Sie für das Tier ein extra Konto an, auf das sie jeden Monat einen kleinen Betrag von ca. 10 - 30 Euro einzahlen. Im Notfall haben Sie dann schon ein kleines Geldpolster, auf das Sie zurück greifen können.

Auch der Abschluss einer Versicherung bei Hundehaltern muss bedacht werden.