Der Tierschutz Bad Segeberg und Umgebung e.V. nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Datenschutzerklärung nach DSGVO, BDSG (neu), TMG

1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung / Datenschutzbeauftragte:


Ein Datenschutzbeauftragter ist aufgrund der Tierheimgröße nach gesetzlichen Vorgaben nicht nötig. Ansprechpartner bei Rückfragen siehe Impressum.




2. Zweck der Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO):


Information und Aufrechterhaltung der Darstellung und dem Angebot von unseren Dienstleistungen im Internet.




3. Ihre Daten:


Es werden im Sinne der DSGVO nur sehr eingeschränkt personenbezogenen Daten gespeichert und zwar nur Session-Cookies, die anonym sind. Es werden Server-Logfiles und Session-Cookies automatisch anonym erfasst. Cookies speichern Informationen wie bspw. Authentifizierungsdaten und helfen dem BesucherInnen, auf der Website angemeldet zu bleiben. 

Löschung der Informationen von Nutzern der Nutzer: 

Sobald Sie Ihre Nutzung der Dienstleistungen beenden oder Sie eine schriftliche Anfrage mittels einer der in den Datenschutzrichtlinien erläuterten Methoden einreichen, löscht Wix Ihre personenbezogenen Daten sowie Ihre Daten der Nutzer von Nutzern, sobald dies vernunftgemäß praktikabel ist sowie gemäß der Vereinbarung und den geltenden Gesetzen. Unbeschadeten dem Vorstehenden ist Wix berechtigt, die Daten der Nutzer von Nutzern (oder einen Teil davon) zu speichern, sollte dies gemäß der Vereinbarung oder den geltenden Gesetzen oder Verordnungen (einschließlich geltender Datenschutzgesetze) erforderlich sein, wobei jedoch vorausgesetzt wird, dass solche Daten der Nutzer von Nutzern weiterhin gemäß den Bestimmungen dieses NDV sowie gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen geschützt werden.
Wix kann die Daten der Website-BesucherInnen an verschiedenen Orten speichern. Die persönlichen Daten können beispielsweise in Rechenzentren in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert sein, in Irland, Südkorea, Taiwan oder Israel. Wir können andere Rechtsordnungen anwenden, soweit dies für die ordnungsgemäße Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich und / oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Wix ist ein globales Unternehmen, das die Gesetze der Rechtssprechung in Gebieten respektiert, in denen es tätig ist. Die Verarbeitung der Kundendaten des Nutzers kann im Hoheitsgebiet der Europäischen Union, Israels oder eines Drittlandes, Hoheitsgebiets oder eines oder mehrerer bestimmter Sektoren innerhalb dieses Drittlandes erfolgen, von denen die Europäische Kommission entschieden hat, dass sie ein angemessenes System gewährleisten Schutzniveau (Weitergabe auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung). Jede Weitergabe in ein Drittland außerhalb der Europäischen Union, die nach Angaben der Europäischen Kommission kein angemessenes Schutzniveau gewährleistet, erfolgt gemäß den Standardvertragsklauseln (2010/87/EU) in Anhang 1 der Vereinbarung zur Datenverarbeitung von Wix.




Cookies / Widerspruchsrecht (Art. 6, Abs. 1 (f) DSGVO mit § 15 TMG):


Wix verwendet Cookies aus wichtigen Gründen, wie zum Beispiel:
   

1.    Um BesucherInnen eine optimale Besuchserfahrung zu bieten.
   

2.    Zur Beobachtung und Analyse der Leistung, des Betriebs und der Effektivität der Plattform von Wix.
   

3.    Um sicherzugehen, dass unsere Plattform sicher ist.


Es werden folgende Daten dazu erhoben:
   • IP-Adresse des anfragenden Rechners
   • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
   • Name und URL der abgerufenen Datei
   • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
   • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers
 

 

Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.
 Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Website im Sinne der BenutzerInnen optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, die BenutzerInnen unserer Website wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Website zu erleichtern.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Website jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar.



4. Drittanbieter:


Die Website ist nicht mit Google-Analytics verbunden, nur mit Google-Maps.
Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch BesucherInnen erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.



5. Datensicherheit:
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.


6. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an:
tierschutz-bad-segeberg.de



 

7. Kontaktmöglichkeit über diese Website
:

Die Website enthält Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte. Die Speicherung erfolgt zeitlich nach gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bzw. Geschäftskontakt.
 


 

8. Ihre Betroffenenrechte (Art. 15 ff DSGVO):


Sie haben das Recht über Auskunft der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

 Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.



Aufsichtsbehörde:
Landesbeauftragte für Datenschutz
Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD)
Holstenstraße 98, 24103 Kiel, mail@datenschutzzentrum.de





9. Aktualität:


Stand dieser Erklärung ist der 17.01.2022. Bei Änderungen an der Website werden auch diese Informationen hinterfragt und ggfs. aktualisiert (siehe Standdatum).