unsere Hunde  

sind nicht bei uns im Tierheim untergebracht!!!

 

Da das Tierheim in Bad Segeberg direkt in einer Wohnsiedlung liegt, sind die Hunde nicht direkt vor Ort untergebracht. Diese werden in Pflegestellen und Hundepensionen betreut.

Wenn Sie Interesse an einem unserer Hunde haben, so setzen Sie sich bitte vorab mit uns in Verbindung.

 

Wir helfen auch manchmal anderen Vereinen bei der Vermittlung ihrer Hunde. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktperson.

Wenn Sie auf unserer Seite kein passendes Tier für sich finden, dann gucken Sie sich auch auf anderen Tierschutzseiten um. Kaufen Sie bitte kein Tier über Ebay!!!

Über Tierheime und Tierschutzorganisationen erhalten Sie ein vom Tierarzt durchgechecktes und versorgtes Tier und damit die größtmögliche Sicherheit, dass das Tier gesund ist. Auch wird man Ihnen ehrlich vom Verhalten des einzelnen Tieres erzählen. Es kommt daher selten zu Überraschungen im neuen Zuhause.

Hunde anderer Organisationen

Name: Jasper

Geschlecht: männlich

Rasse: Mischling

Geb.: ca. 2014

Größe: ca. 50 cm

Kastriert: ja

Hunde: Hündinnen ja, Rüden eher nicht

Katzen: nicht bekannt

Kinder: ja

Handicap: nein

Aktueller Aufenthaltsort: 23820 Pronstorf

Jasper hat es mittlerweile nach Norddeutschland geschafft und wartet hier auf sein Ticket ins Glück. Hier bestätigt er täglich, was schon aus Polen über ihn berichtet wurde- er ist einfach nur lieb, freundlich und versessen auf Streicheleinheiten. Seine jetzige Pflegestelle beschreibt ihn als „einen Hund, der am liebsten den ganzen Tag bei seinen Menschen auf dem Schoß sitzen würde, von sich selber höchstens in Chihuahua-Größe denkt und nicht kapiert, wie groß er ist“. Jasper hat vor Ort in kurzer Zeit alle Herzen erobert. Mit Hündinnen hat er kein Problem, Rüden sollten aber eher nicht in seinem neuen Zuhause wohnen. Sein Verhalten gegenüber Katzen ist nicht bekannt.

Seine zweite große Leidenschaft sind ausgedehnte Spaziergänge, gerne lang und gerne abwechslungsreich. Jasper liebt es, Alles zu beschnüffeln und anzugucken. Zu Beginn ist er immer noch sehr eifrig dabei und zieht ordentlich voran, mit der Zeit beruhigt er sich dann. Jasper liebt Wasser und das planschen darin.

Jasper wird noch einiges lernen müssen und würde sich bestimmt über den gemeinsamen Besuch einer Hundeschule freuen. Wenn sie ihm eine Chance geben wollen melden sie sich gerne bei seiner Vermittlerin,  und lernen Sie Jasper kennen.

Unsere Hunde sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt.

Wenn Sie keinen Hund adoptieren können oder wollen würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen.

Kontakt:

Andrea Funk 

0173 – 5174297

andrea.funk@salva-hundehilfe.de

www.salva-hundehilfe.de

Salva - Jasper (60).jpg
Salva - Jasper (59).jpg
Salva - Jasper (61).jpg
Salva - Cezanne (4).jpg

Name: Greta

Rasse: Podencomix

Geschlecht: weiblich

Geboren: 05/2017

Größe: ca. 50 cm

Kastriert: ja

Andere Hunde: ja

Katzen: nein

Kinder: ja, bei verantwortungsvollem Umgang

MMT: Leishmaniose positiv

Handicap: nein

Aktueller Aufenthaltsort: 23552 Lübeck

Hier kommt Greta!

 

Unsere zarte Greta konnte zu ihrem Glück das große Tierheim verlassen und auf eine liebe Pflegestelle nach 23552 Lübeck ziehen.

Anfangs zeigte sie sich sehr scheu aber sie hat sich sehr schnell gemausert und zu einer glücklichen und ihrer Bezugsperson zugewandten Hündin entwickelt. Bei Männern und Fremden benötigt sie etwas Zeit aber auch dies klappt immer besser.

Greta ist eine sportliche Frohnatur, die Autofahren mag, ausgedehnte Spaziergänge liebt und auch schon gelernt hat am E-Roller mitzulaufen. Natürlich ist sie stubenrein und kann auch an der Leine laufen. Kuschle liebt sie außerdem sehr. Hierfür hat sie immer Zeit und genießt.

Für Greta suchen wir eine liebevolle Familie, wo sie in Ruhe ankommen darf, vielleicht auch mit einem souveränen Zweithund. Eine Familie, die das positive Leishmanioseergebnis nicht schreckt und die dieser wunderbaren Hündin ein tolles Zuhause schenken möchten.

Greta ist gut mit Medikamenten eingestellt und ihr geht es damit sehr gut. Gerne informieren wir über ihre Erkrankung!

Wollen Sie Greta eine Chance und ein liebevolles Zuhause schenken? Dann melden Sie sich gerne. Sie freut sich auf einen Besuch in 23552 Lübeck.

Kontakt

Ansprechpartner: Roswitha Ruschmeier

Telefon: 0152 - 24880104

Mail: roswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de

Salva - Cezanne (2).jpg

Name: Cézanne

Rasse: Podenco

Geschlecht: männlich

Geboren: 05/2019

Größe: ca. 50 cm

Kastriert: ja

Andere Hunde: ja

Katzen: nicht getestet

Kinder: nein

Handicap: nein

MMT: negativ

Aktueller Aufenthaltsort:24306 Plön

 

Verängstigte Seele sucht geduldigen Menschen

Der junge Rüde Cézanne hatte Anfang März das große Glück nach Deutschland reisen zu dürfen. Man merkt ihm an, dass er nicht viel Gutes in seinem kurzen Leben erlebt hat. In Spanien wurde er zeitweise alleine in einem fensterlosen Verschlag gehalten, was Spuren hinterlassen hat. Der hübsche Rüde ist sehr verängstigt und hat kein Vertrauen zu den Menschen.

 

Die Pflegestelle berichtet, dass er eine sehr zarte und empfindliche Seele ist. Das Zusammenleben klappt gut. Cézanne ist stubenrein, kann mit seinem Pflegekummpel mehrere Stunden alleine bleiben, er fährt sehr gerne Auto und macht nichts kaputt. Er liebt lange Spaziergänge in der Natur und läuft entspannt an der lockeren Leine bzw. Schleppleine. Er zeigt zur Zeit wenig Jagdtrieb und es kann noch nicht gesagt werden, ob er ohne Leine laufen kann.

 

Das liest sich wie die Beschreibung eines Traumhundes, doch leider ist Cézanne aufgrund seiner schlimmen Erlebnisse ein sehr ängstlicher Hund, der sich noch ständig im Fluchtmodus befindet. Das Leben mit ihm findet auf Abstand statt. Er hält sich ständig im gleichen Raum wie sein Mensch auf, lässt sich jedoch zur Zeit nicht anfassen und kann direkte Nähe noch nicht aushalten. Wenn sich ein Spaziergang ankündigt, nimmt er all seinen Mut zusammen und seine Bezugsperson kann ihm das Geschirr anlegen und ihn anleinen. Daher sind die Momente, in denen er ein Leckerchen aus der Hand nimmt, sein Pflegefrauchen ganz kurz anstupst oder in einem unbeobachteten Moment schnell über die Hand leckt, besonders rührend und wertvoll. Fühlt sich der hübsche Kerl unbeobachtet, blitzt gelegentlich schon seine Lebensfreude hervor und er zeigt seine albernen Seiten.

 

Wichtig für Cézanne ist, dass er einen souveränen Ersthund an der Seite hat, an dem er sich orientieren kann.

Podencotypisch liegt er gerne erhöht und scheint nur auf dem Sessel liegend wirklich entspannen zu können. Er schläft viel und ist in der Wohnung fast unsichtbar.

 

Laute Geräusche und fremde Menschen machen ihm große Angst, so dass er nur in eine ländliche Gegend vermittelt werden sollte. Besonders panisch reagiert er auf Kinderlärm, was zur Folge hat, dass in seinem neuen Zuhause leider keine Kinder sein können und auch in der direkten Nachbarschaft schon ein Problem wäre.

Cézanne kann nur an hundeerfahrene Menschen, vermittelt werden, weil er jede Gelegenheit zur Flucht nutzen und nicht zurückkommen würde. Es ist nicht auszuschließen, dass er durch geöffnete Fenster oder vom Balkon springt.

Wir suchen die Nadel im Heuhaufen für Cézanne und wünschen ihm ein traumhaftes Zuhause, das er so verdient hat. Sind Sie diese besonderen Menschen? Dann melden Sie sich gern bei uns und lernen Cézanne kennen.

 

Kontakt

Ansprechpartner: Annika Radecke

Mail: annika.radecke@salva-hundehilfe.de